Wunderbare Resultate

Seit mehr als 20 Jahren kommen Menschen mit Problemen – Ängsten – Krisen – Symptomen, Krankheiten… in meinen Kurs.
In der live Akademie beleben – heilen sie sich cell-intelligent von Innen!

Marietheres, Physiotherapeutin:

„Mit 35 geht es mir EIGENTLICH gut, doch in Sachen LIEBE hat nichts funktioniert… nach der nächsten Trennung und Stress mit meiner Freundin kommt der Zusammenbruch. Ich mutierte zur 2-jährigen und kann weder meinen Job noch den Alltag bewältigen. Es ist nichts mehr möglich, kann weder in der Masse noch alleine sein. Allein aufs Klo gehen ist unmöglich und dann kommt Mama, bis ich einen Platz in der Klink habe. Ich bewegte mich 2 Jahre in Klinikaufenthalten und danach 5 Jahre ambulante Therapie, kann nicht vom Zimmer auf den Balkon gehen, doch lehnte Psychopharmaka ab.

Nach 7 Jahren geht es mir etwas besser und weiß, dass ich nicht daran sterben werde. Dann sehe ich eine Talkshow mit der krebserkrankten Eva Maria Sanders die sagt, ich kenne eine Frau aus Köln, die mir gezeigt hat, wie ich gesund werde. Sie hat das Buch „Ich hatte Krebs und wurde gesund“ geschrieben, was ich direkt lese. Bei der Zellkernklärung reagiert mein ganzer Körper – dass ist es – das wird auch mir helfen.

Mit letzter Kraft gehe ich ALLEIN in ihren Kurs – es ist faszinierend – verstehe nichts doch weiß, dass ist mein Weg. Obwohl mein Körper mit heftigen Symptomen reagiert, spüre ich erstmals meine ureigene Schöpfer-Kraft, die mich ab jetzt durch mein Leben trägt. 3 Wochen später nehme ich erstmals meinen Körper wahr und nicht das gewohnte Angst-Monster. Erstmals hat mein eigener Name Inhalt, breite meine Arme aus – nehme meinen Lebensraum wahr und habe Platz, meistere meinen Alltag wieder und gehe wieder arbeiten. In der Klink sehe ich täglich das Leid der Menschen und nutze das für meine Auflösung.

Seit 15 Jahren habe ich mit meinem Schöpfer-Potenzial eine super Lebens­qualität und meistere so jede Herausforderungen. Wenn ich dann mal wieder leiden will, sagt Elisa SCHÖN… jaul weiter oder lös‘ Deinen Emotionalen Müll=Angst auf, Du weißt ja, wie das geht!!!“

Kathrin:

„Nach Diagnose Brustkrebs, medizinisch aufgegeben, aktivierte ich mein Schöpfer-Potenzial, befreite mich vom Krebs und fand ein neues Leben.”

>> Lesen Sie meinen Weckruf

Christiane:

„Jahrzehnte habe ich meine Ängste nicht gespürt – erst nach einigen Schicksalsschlägen beginnt das Angstrad und überrollt mein ganzes Leben. Ich erlebe Angst als Erstarrung oder als Hyperaktivität – beides führt dahin, dass ich mich nicht fühle und wenn ich innehalte, sterbe ich.
Mein Lebens- und Arbeitsinhalt ist helfen – ich fühle mich für alle und alles verantwortlich. Die Angst vor einem nächsten Schicksal – Angst – Tod ist meine Droge und gehe ab wie ein Zäpfchen. Wenn dann was passiert mit Menschen die mir nahestehen, hinterfrage ich immer noch den Sinn von dem ganzen Wahnsinn. Vor 10 Jahren bin ich bei Elisa Dorandt in einem Kurs und will meine Beziehung retten. Ich glaube ihrer Botschaft, doch nutze sie nicht, weil es mir ja noch nicht so schlecht geht. Jahre später geht es mir schlecht genug, dass ich mich meiner Angst stellen will… Als gar nichts mehr geht, rufe ich Elisa an und lerne die Basis ihrer Forschung.

Obwohl ich weiß, dass ich bei jedem Angstschub immer nur meine Datenausschüttung Emotional auflösen muss, will mein Gehirn die Ängste verstehen, analysieren, damit ich in meiner Angst sterbe und handlungsunfähig bin. Immer wenn Elisa mich an meine Schöpfer Kraft erinnert, fühle ich leben, kann aus meinem Angstdrama aussteigen, bin in meiner Realität und lebendig.

Schöpfer-Potenzial kann ich nicht lernen – das ist immer 100% vorhanden. Ich brauch‘ nur meinen Emotionalen Müll auflösen, dann verliert meine Angst ihre MACHT!“

Sabrina:

„Ich war karrierebesessen, habe meinen Doktor gemacht, alles getan, damit ich meine Eltern nicht enttäusche. Als ich alles erreicht hatte, geheiratet, 2 Kinder, war ich unzufrieden, gefrustet und komplett überfordert. Diagnose: Autoimmune Schilddrüsenkrankheit.
Ich will keine OP, nicht lebenslänglich von hormonellen Medikamenten abhängig sein. In meiner Hoffnungslosigkeit suchte ich Rat bei Psychologen, Heilpraktikern, etc., was mir noch mehr Angst machte. Die Elisa Dorandt Forschung war meine Lösung. Mit diesem komplett anderen Ansatz erkannte ich erstmals, dass ich nie Opfer bin, auch nicht als Mutter oder meiner Krankheit und alles selbst in der Hand habe – 100% eigenverantwortlich selbst entscheide.

Ich habe meine ICH App installiert, alle Symptome, Ängste sind weg.
Damit habe ich mir eine super Qualität in allen Lebensbereichen erschaffen.“

Nicolas:

„Im Intensivkurs erkenne ich erstmals mein wahres Potenzial. Dieses Wissen nutze ich für mein Studium, beruflichen Erfolg und bei familiären Konflikten.”

Michaela:

„Mit 27 war ich alleinerziehend, ohne Geld, ständig unter Druck und restlos überfordert. Mein 5-jähriger Sohn hat täglich meine emotionalen Wutausbrüche ertragen müssen. Daraufhin suchte ich einen Psychologen auf, was es nicht besser machte.

Auf meiner Suche empfahl mir meine Heilpraktikerin die Elisa Dorandt Forschung. Hier fand ich den Schlüssel – die Lösung.“

J. R., Unternehmer:

„Ich hatte eine super Kindheit, doch war unzufrieden und hatte psychische Probleme. Später als Unternehmer plagten mich Selbstzweifel und ich absolvierte zahlreiche Persönlichkeitstrainings. In meiner höchsten Verzweiflung empfahl mir meine Heilpraktikerin Elisa Dorandt. In der live Akademie erfahre ich erstmals meinen wahren Lebenssinn und erlöse meinen Emotionalen Müll = Narrenspiel.

Heute führe ich mein Unternehmen, meine Mitarbeiter, Kunden in der 7. Dimension. Statt Stress habe ich pure Lebensfreude!”

Carin:

„Nach einem Autounfall hatte ich viele Jahre extreme Schmerzen. Die Ärzte hatten keine Lösung – nur Schmerzmittel, was mich abhängig machte. Es ging mir immer schlechter und ich wehrte mich gegen die vielen Medikamente.

Dann gab mir meine Ärztin die Adresse von Elisa Dorandt. Durch ihren IntensivKurs konnte ich meine Medikamentenabhängigkeit lösen, bin schmerzfrei und habe eine ganz neue Lebensqualität.”

Heiko:

„Schulmedizinisch ist FSH-Dystrophie genetisch veranlagt und nicht heilbar.
Erst als meine ureigene Cell-Intelligenz aktiv war, heilte mein Körper.

Die live Akademie hat mich vor dem Rollstuhl und einem langen Leidensweg bewahrt. Wenn es auch noch so aussichtslos erscheint, hier findet jeder seine Lösung.“